Dienstag, 18. April 2017

{Rezension} "Orange 4"













Titel: Orange 4
Autor: Ichigo Takano
Verlag: Carlsen Manga!
Seiten: 192


Inhalt

"Ich schreibe diesen Brief, damit ich mit 16 Jahren nicht die gleichen Fehler begehe."
Ein Brief aus der Zukunft verstört die junge Naho, denn ihr zukünftiges Ich teilt ihr mit, dass sie etwas entsetzlich bereut und ändern will... Doch kann man das Schicksal wirklich ankämpfen?

Meine Meinung

Inzwischen arbeitet die ganze Freundesgruppe daran, Kakeru glücklich zu machen, denn hat sich herausgestellt, dass nicht nur Naho und Suwa, sondern auch Hagita, Azu und Takako einen Brief von ihrem zukünftigen Ich bekommen haben. Trotz der Schatten, die Kakeru weiterhin auf Schritt und Tritt verfolgen, kann er noch Spaß am Leben finden, denn seine Freunde stehen ihm immer beiseite. Solch eine Freundschaft kann man sich bloß wünschen. Dass die besten Freunde mit einem durch dick und dünn gehen und auch in den aller schwierigsten Zeiten an der Seite von einem stehen um einen zu unterstützen.
Ich finde sehr besonders an dieser Geschichte, dass sie keine große Handlung vorherrscht, die es zu verfolgen gibt, sondern die wenigen Vorkommnisse für sich sprechen und einem Freundschaft und Hilfsbereitschaft vermitteln.
Durch ihr Mitwirken an dem Sportfest und dem gemeinsamen Staffellauf mit Kakeru wollen Naho, Suwa, Takako, Azu und Hagita ein Lächeln auf Kakerus Gesicht zaubern und ihn wirklich glücklich sein lassen. Sie wollen keinen billigen Abklatsch eines Lächelns sehen. Mit gemeinsamer Kraft wollen sie ihn sorgenfrei machen, wenn auch nur für kürze Zeit.
Das Geschehene ist so nahe an der Realität und die Sorgen so nachvollziehbar, dass man förmlich an die Handlung gefesselt wird. Das Thema des Todes schwingt immer mit aber die enge Freundschaft der sechs Jugendlichen lässt auch humorvolle Passagen enstehen, doch wird es nie abgeschmackt.

Fazit

Man sollte an die wichtigsten menschlichen Werte erinnert werden, wie Freundschaft, Anteilnahme und Zuneigung. Dies wird in einer warmherzigen und bewegenden Geschichte verpackt und verdient 5 von 5 Buchewigkeiten.

Eure Ju

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen